Jochen Käß ist erster E-Bike Weltmeister

Jochen Käß ist erster E-Bike Weltmeister

2.10.2018

CENTURION VAUDE Teamfahrer Jochen Käß hat bei der ersten E-Bike Weltmeisterschaft in Sillian (Osttirol) den Titel gewonnen. Auf dem 17 km langen Kurs mit 1.400 Höhenmetern, musste zuerst ein langer Anstieg bezwungen werden, der gegen Ende recht technisch wurde. Hier konnte Routinier Käß seine Erfahrung und Fahrtechnik ausspielen, den bis dahin führenden Christof Hochenwarter überholen und die Führung bis ins Ziel auf knapp eine halbe Minute ausbauen. Natürlich weiß auch Käß, dass das Thema E-Bike-Sport noch in den Kinderschuhen steckt und professionelle Strukturen erst geschaffen werden müssen. Bereits Nuancen im Motoren Set-Up können Bergauf gravierende Auswirkungen haben und letztlich über Sieg und Niederlage entscheiden. „Die Strecken müssen schwieriger und die technischen Kontrollen besser werden, um möglichem Missbrauch vorzubeugen! Bisher ist noch unklar, wo die Reise hingeht.“ Mit der Erklärung der UCI, eine E-Bike-WM einzuführen, ist hier aber bereits der erste Schritt getan. Wir sind auf die weitere Entwicklung sehr gespannt und sehen durchaus Potential, unsere E-Bikes auch zukünftig im Renneinsatz zu präsentieren.