Cross Line Pro 400 Tour

Cross Line Pro 400 Tour
Cross Line Pro 400 Tour
Cross Line Pro 400 TourCross Line Pro 400 Tour

Spezifikationen

RahmenCross Line Tour Pro D
Farbengrau  (dunkelgrau / feuerrot)
Rahmengröße [cm]
44
47
50
53
56
Gänge27
GabelSR Suntour NEX, 63 mm, Lockout
KurbelShimano T4010, 48/36/26 Z.
SchaltwerkShimano Deore
UmwerferShimano Alivio
SchalthebelShimano Alivio
BremshebelShimano M315
Bremsen (v/h)Shimano M315 180 / 160 mm
ReifenKenda Kwick Journey 42mm
Laufradgröße28 ''
FelgeAlex MPD-14
InnenlagerShimano ES300 Octalink
Nabe (v/h)Shimano TX505
KassetteShimano HG200-9 11-34
KetteKMC X9
LenkerProcraft Riser, 640 mm
SteuersatzVP A68P
GriffeProcraft Standard
VorbauProcraft AL, 17°
SattelProcraft Cross Comfort
SattelstützeProcraft SP-DC1, 27.2 mm
SattelklemmeProcraft SC-204 31.8 mm
PedalVP-992A
Gewicht14.15 kg

Geometrie

Cross Line Tour Pro D
Rahmengröße [cm]
44
47
50
53
56
B Oberrohrlänge [mm]
554
569
586
602
618
A Sitzrohrlänge [mm]
440
470
500
530
560
F Hinterbaulänge [mm]
445
445
445
445
445
D Steuerrohrwinkel [°]
71
71
71,5
71,5
72
Ee Sitzrohrwinkel effektiv [°]
73
73
73
73
73
G Tretlagerabsenkung [mm]
70
70
70
70
70
C Steuerrohrlänge [mm]
95
115
135
155
175
H Gabeleinbaulänge [mm]
465
465
465
465
465
M Reach [mm]
374
384
394
404
414
L Stack [mm]
588
607
628
647
668
N Radstand [mm]
1040
1055
1068
1084
1095
K Überstandshöhe [mm]
651
649
647
643
641
STR Stack/Reach-Verhältnis [%]
157
158
159
160
161

Klassifizierung

Kategorie 2: Cross

CENTURION Fahrräder der Kategorie Cross sind für den Einsatz auf befestigtem Terrain, d.h. für geteerte Straßen und Radwege oder für Feldwege mit feingeschotterter, sandiger oder erdiger Oberfläche, die für den Radverkehr ausgewiesen sind, vorgesehen. Die Räder bleiben im ständigen Kontakt mit dem Untergrund. Ein unbeabsichtigtes Abheben eines Rades, beispielsweise beim Überfahren einer Bordsteinkante, ist zulässig. CENTURION Fahrräder dieser Kategorie sind nicht für den Gebrauch als Mountainbike und nicht für Sprünge vorgesehen. Einige dieser Räder weisen Federungselemente auf. Diese dienen der Verbesserung des Komforts und nicht der Geländetauglichkeit. Im Allgemeinen...

Mehr erfahren