BIKE Transalp 2016: Vierter Gesamtsieg in Folge

BIKE Transalp 2016: Vierter Gesamtsieg in Folge

2016-7-25

Hermann Pernsteiner und Daniel Geismayr haben Geschichte geschrieben: Als TEAM CENTURION VAUDE 2 waren die beiden jungen Österreicher an den Start der 2016er-Auflage der legendären BIKE Transalp gegangen ? eigentlich als Backup-Team für die Favoriten und dreimaligen Gesamtsieger Markus Kaufmann und Jochen Käß (2013, 2014, 2015) ? und dann kam alles anders.

Fünf Etappensiege und zwei zweite Plätze brachten das Duo Geismayr/Pernsteiner nach rund 519 Kilometern und über 17.700 Höhenmetern als Gesamtsieger ins Ziel in Arco, mehr als 16 Minuten betrug ihr Vorsprung am Ende auf die zweitplatzierten Karl Platt und Urs Huber vom Team Bulls. Markus Kaufmann und Jochen Käß, die von Beginn an nicht mit 100 Prozent Leistung ins Rennen gehen konnten, landeten beim größten Etappenrennen in den Alpen schlussendlich auf Rang vier, nur knapp an einem Podiumsplatz vorbei.

Lesen Sie hier die offizielle Pressemeldung des Teams.

CENTURION. FORGE AHEAD.

Foto: (c) Sportograf / Mika Matavz

BIKE Transalp 2016: Vierter Gesamtsieg in Folge
BIKE Transalp 2016: Vierter Gesamtsieg in Folge
BIKE Transalp 2016: Vierter Gesamtsieg in Folge