E-Tekking

Stil hat man oder nicht. Die neuen 2017er „Style“-Modelle sind da.

Auch wenn es irgendwie seltsam erscheint vor dem Hinter­grund, dass E-Bikes seit Jahren zu den am stärksten nachgefragten Modellen der gesamten Fahrradwelt zählen: Es herrscht Konsens darüber, dass Akku und Motor möglichst unscheinbar zur Gesamtoptik beitragen sollten, das E-Bike also im besten Falle aussehen sollte wie ein „normales“, nicht angetriebenes Fahrrad. Eine Aufgabe, der sich nicht nur die zuliefernden Antriebsspezialisten verschrieben haben, sondern selbstverständlich ebenso unsere CENTURION-Ingenieure und Designer – mit einem für 2017 ausgesprochen großen Schritt nach vorne.


„Style“ lautet das entscheidende Stichwort, unter dem sich unsere 250-Watt-Pedelecs E-Fire, E-Fire Tour und E-Co unverkennbar attraktiv weiterentwickelt haben. Dank neuem Unterrohr sitzt der Akku nun semiintegriert im Rahmen, bleibt dabei aber vollständig zugänglich für einen unmittelbar am Bike erfolgenden Ladevorgang. Auch die Motorenaufnahme hat ein Update erhalten und integriert die Bosch-Aggregate deutlich schicker in das gesamte Erscheinungsbild unserer Trekking-E-Bikes. Neue Ausfallenden sowie vor allem die neu gestaltete Partie aus Schutzblechen mit „Single-Streben-Gepäckträger“ wirken nicht nur optisch wie aus einem Guss – sie funktionieren auch perfekt.


Selbstverständlich haben sich alle drei Modelle ihre bewährten Fahrcharakteristika beibehalten, wobei speziell der Tiefeinsteiger E-Co auch direkt funktionell vom 2017er-Update profitiert: Der vom Gepäckträger ans Unterrohr gewanderte Akku optimiert die Schwerpunktlage dieses Pedelecs mit „Easy Boarding Charakter“ und reduziert dessen Flatteranfälligkeit erheblich – bei weiterhin ausreichend Platz für ein ausgesprochen bequemes Auf- und Absteigen. Alle 2017er-Modelle kommen mit Vollausstattung (auch im Sinne der StVZO): Schutzbleche, Licht, Gepäckträger und Seitenständer sind ab Werk „an Bord“; „DX“ gelabelte Deluxe-Modelle verfügen etwa noch über Boschs stylishes „Nyon“-Display.

Bike


E-Fire Style 510

Rahmen E-Fire Style, AL  Gabel SR Suntour NCX-D, taperot, 63 mm Lockout  Schaltwerk Shimano Deore  Schalthebel --- / Shimano Deore Rapidfire  Bremse Tektro HD-T285 180/180mm  Felge Alex MPD-14, 32 L.  Nabe Shimano Deore  Reifen Schwalbe Big Apple Life Active Line 50-622  Lenker Procraft Riser, 640 mm  Gepäckträger Racktime Style  Schutzblech Curana E-Fire  Licht AXA blauline 30 Lux / Trelock duo Flat, 6V DC  Motor Bosch Performance Line  Batterie Bosch PowerPack 500Wh  Display Bosch Intuvia  Gewicht 23,0 kg

hier geht's zu den E-Trekking Modellen

Feinsinn für Details

Ein optisch gelungenes E-Bike ist eine schöne Angelegenheit. Aber das genügt nicht. Der Anspruch der CENTURION-Entwickler lautet deshalb konsequent: Schönes muss auch bestens funktionieren. Die für 2017 neu gestalteten „Style“-Modelle aller Trekking-Pedelecs weisen deshalb solch feine technische Details wie innen verlegte Züge, hochkomplexe Ausfallenden mit etwa bestmöglicher Seitenständeraufnahme oder eine ausgeklügelte Motoraufnahme inkl. sauber gelöstem Kabelanschluss für den direkten Ladevorgang des Akkus am Rad auf.

Familienangelegenheit

Die neuen „Style“-Modelle der Onroad-Pedelecs E-Fire, E-Fire Tour und E-Co weisen in Sachen Akku- und Antriebs-Integration die gleichen feinen Details auf. Neben der optisch gelungenen Einbindung aller E-Komponenten überzeugen die 2017er-Neuheiten etwa mit neuen Ausfallenden und einer verbesserten Gepäckträger­lösung, deren Anbindung an das Schutzblech für eine makellos cleane Optik sorgt.