E-Fire Tour 408

E-Fire Tour 408
E-Fire Tour 408

Spezifikationen

RahmenE-Fire Tour
Farbenmatt anthrazit  (schwarz / cyan)
Rahmengröße
46
50
54
Gänge8
GabelSR Suntour NCX-D, taperot, 63 mm Lockout
KurbelFSA Metropolis AL-8 ISIS, 17 Z.
SchalthebelShimano Alfine Rapidfire
BremshebelTektro HD-T285
Bremsen (v/h)Tektro HD-T285 180/180mm
ReifenSchwalbe Energizer Life Active Line 40-622
Laufradgröße28 ''
FelgeAlex MPD-14, 36 L.
Innenlagerattached
Nabe VorderradShimano Deore
Nabe HinterradShimano Alfine
Speichenstainless
KassetteShimano SM-Gear 20 Z.
KetteKMC Z1HX
LenkerProcraft Riser, 640 mm
SteuersatzVP-J203 PES
GriffeProcraft Ergo
VorbauProcraft AL, 17°
SattelProcraft Cross Tour
SattelstützeProcraft SP-620, 31.6 mm
PedalVP-515A
GepäckträgerRacktime Foldit Fix
SchutzblechCurana 55mm
LichterTrelock Bike-i uno 20 Lux / Trelock duo Flat, 6V DC
ParkstützeProcraft Kick II 18mm
SchloßAbus Amparo 4850 LH-4 NKR
KlingelMini
MotorBosch Active Line
BatterieBosch PowerPack 400Wh
DisplayBosch Intuvia
Gewicht23.90 kg
PreisEUR 2,299.00

Geometrie

E-Fire Tour
Rahmengröße
46
50
54
B Oberrohrlänge [mm]
575
585
605
A Sitzrohrlänge [mm]
460
500
540
F Hinterbaulänge [mm]
465
465
465
D Steuerrohrwinkel [°]
71
71
71,5
Ee Sitzrohrwinkel effektiv [°]
73
73
73
G Tretlagerabsenkung [mm]
70
70
70
C Steuerrohrlänge [mm]
140
160
180
H Gabeleinbaulänge [mm]
460
460
460
M Reach [mm]
384
388
402
L Stack [mm]
625
644
665
N Radstand [mm]
1082
1093
1108
K Überstandshöhe [mm]
653
640
636
STR Stack/Reach-Verhältnis [%]
163
166
166

Klassifizierung

Kategorie 2: Cross

CENTURION Fahrräder der Kategorie Cross sind für den Einsatz auf befestigtem Terrain, d.h. für geteerte Straßen und Radwege oder für Feldwege mit feingeschotterter, sandiger oder erdiger Oberfläche, die für den Radverkehr ausgewiesen sind, vorgesehen. Die Räder bleiben im ständigen Kontakt mit dem Untergrund. Ein unbeabsichtigtes Abheben eines Rades, beispielsweise beim Überfahren einer Bordsteinkante, ist zulässig. CENTURION Fahrräder dieser Kategorie sind nicht für den Gebrauch als Mountainbike und nicht für Sprünge vorgesehen. Einige dieser Räder weisen Federungselemente auf. Diese dienen der Verbesserung des Komforts und nicht der Geländetauglichkeit. Im Allgemeinen...

Mehr erfahren

Realized by herzog kommunikation GmbH